ABAG

Das Arzneimittelbudget-Ablösungsgesetz (ABAG) von 2001 schaffte die Budgets für Heil- und Arzneimittel ab. Der Langtitel lautet: Gesetz zur Ablösung des Arznei- und Heilmittelbudgets. Beschlossen wurde es am 19. Dezember 2001, verkündet wurde es im Bundesgesetzblatt I 2001 Nr. 71 vom 21. Dezember 2001. Das Gesetz trat mit Wirkung zum 31. Dezember 2001 in Kraft. Dieses Gesetz änderte einige Paragraphen im Sozialgesetzbuch - Fünftes Buch - Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht



viando.de/content/gesetzliche-krankenversicherung.php">Gesetzliche Krankenversicherung (SGB V) - (FNA860-5) und löste damit die Regelungen zu den Arznei- und Heilmittelbudgets des Gesundheitstrukturgesetzes von 1992 ab.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

2001 abag

Weiterführende Themen

Krankenkassenbeiträge auf Lebensversicherungen

Als eine Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung... mehr

Private-Kranken-Versicherungen

Eine private-Kranken-Versicherung ist unabdingbar, in einigen... mehr

Krankenkassen Hamburg

In Hamburg gibt es eine Unmenge... mehr

Krankenversicherung bei Arbeitslosigkeit

Wer seinen Arbeitsplatz verliert, der muss... mehr

Krankenversicherung Kind Privat

Wer in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert... mehr