Annuitätenfaktor

Es gibt mittlerweile viele Arten der Fremdfinanzierung, die sich in bestimmten Merkmalen unterscheiden. Eine besondere Darlehensform stellt das Annuitätsdarlehen dar. Was sie besonders macht, ist die Konstanz der Tilgungsraten, in denen das Darlehen sukzessive zurückgezahlt wird. Diese Tilgungsrate, die immer gleich bleibt, ist es auch, die Annuität heißt und der Kreditform ihren Namen gab. Die Annuität besteht aus zwei Teilen, nämlich aus einem Tilgungsteil, der die Kreditsumme abdeckt, und einem Zinsteil, der wiederum zur Tilgung des Entgelts beiträgt, das man als Kreditnehmer für die Dienstleistung zu zahlen hat.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Ermittelt man deren Höhe, so berechnet man das, was in der dynamischen Investitionsrechnung auch Annuitätenfaktor genannt wird. Das funktioniert so, dass man die Kreditsumme samt den dazu anfallenden Zinsen gleichmäßig auf einen bestimmten Zeitraum verteilt. Wie lange dieser ist, darüber hat der Kreditnehmer zu entscheiden. Bei der Berechnung kann man eine Formel verwenden, die für jeden Faktor, der dabei eine große Rolle spielt, eine Variable vorenthält. Für die sind lediglich die eigenen Zahlen einzusetzen.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

annuitätenfaktor tabelle
annuitätenfaktoren tabelle
ANNUITÄtenfaktor
annuitäten faktor tabelle 5 %
annuitäten tabelle
Tabelle Annuitätenfaktor
annuitaetenfaktorentabelle
faktortabelle kredit
tabelle faktor kreditberechnung
annunitätenfaktor

Weiterführende Themen

Sparkasse Autokredit

Ein Autokredit stellt eine günstige und... mehr

Zweiradfinanzierung

Die Finanzierung des Kaufes eines Motorrades... mehr

Leht Privater Darlehensvertrag

Neben den reinen Bankdarlehen werden gerade... mehr

Tilgungsrechnung

Die Tilgungsrechnung beschäftigt sich mit der... mehr

Aktientips

Eine Aktie ist ein Wertpapier, in... mehr