Annuitätentilgung

Das Annuitätsdarlehen ist eine besondere Form unter den Kreditarten, was damit zu tun hat, dass deren Tilgungsraten immer gleich bleiben. Denn bei einem Kreditgeschäft ist es üblich, dass man als Kreditnehmer ein Entgelt an die Bank für die in Anspruch genommene Dienstleistung zu zahlen hat. Dieses Entgelt wird auch Zinsen genannt und geht aus dem Zusammenspiel von Zinssatz und Kreditsumme hervor. Zurückgezahlt werden dann die Zinsen gemeinsam mit der Kreditsumme in monatlichen Schritten, die auch Tilgungsraten genannt werden.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Deshalb besteht auch die Tilgungsrate, in diesem Fall die Annuität, der die Darlehensform ihren Namen zu verdanken hat, aus einem Zins- und einem Tilgungsteil. Allerdings ändert sich im Laufe der Rückzahlung deren Verhältnis, sodass der Zinsteil immer kleiner wird, und der Tilgungsteil irgendwann die ganze Annuität ausmacht. Wie hoch am Ende die Annuität ausfällt, ist dem Kreditnehmer selbst überlassen, denn nur er kennt seine finanziellen Bedingungen. Die Annutitätentilgung kann man am besten planen, wenn man ein Rechenprogramm zur Hilfe nimmt.

Weiterführende Themen

Darlehensvertragsmuster

Plant man, eine größere Investition zu... mehr

Darlehensvertrag Download

Wer einen Eigenheimbau ins Auge fasst... mehr

Zinsen Direktbank

Direktbanken weisen im Vergleich zu herkömmlichen... mehr

Zins Ratenkredite

Ein aufgenommener Ratenkredit muss mit Zins... mehr

Autokredite günstig

Autokredite sind zurzeit gerade sehr günstig... mehr