Bandscheibenprolaps

Einen Bandscheibenprolaps, auch bandscheibenvorfall genannt, bekommt man durch einen Bruch der äußeren Ringstruktur der Bandscheibe. Dadurch kommt es zu einer Verlagerung von Bandscheibengewebe in den Rückenmarkskanal der Wirbelsäule. Die Folge eines bandscheibenprolaps ist ein durch das Bandscheibengewebe gedrücktes und schließlich entzündetes Nervengewebe. Im schlimmsten Fall kommt es zu erheblichen Beschwerden und Ausfallerscheinungen. Einen Bandscheibenprolaps kann in den gedeckten Prolaps und den sequestrierten Prolaps unterschieden werden.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Erwiesen ist, dass jeder Mensch zumindest einmal im Leben unter Rückenschmerzen leidet, die zu einem Bandscheibenprolaps führen können.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

Bandscheibenprolaps
gedeckter bandscheibenprolaps
gedeckter prolaps
Bandscheiben Prolaps
gedeckten bandscheibenprolaps

Weiterführende Themen

Hilfsmittel

Hilfsmittel sind, nach der Definition durch... mehr

Rehaklinik Onkologie

Der Krebs ist eine Krankheit, die... mehr

Test Risikolebensversicherung

Die Risikolebensversicherung ist eine Form der... mehr

Krankenkassenbeitrge Vergleich

Es lohnt sich in jeden Fall... mehr

Krankenkasse Hamburg Münchner

Da das deutsche Gesundheitswesen jede Menge... mehr