Baufinanzierung Anschlussdarlehen

Unter dem Begriff Anschlussdarlehen verbirgt sich eine besondere Form des Darlehens. Das Besondere an dieser Form ist, dass das Anschlussdarlehen für die Zukunft aufgenommen wird, das heißt erst in mehreren Jahren in Anspruch genommen wird. Meistens liegt der Zeitraum bei 3 bis 5 Jahren. Konkret bedeutet das, dass der Kreditnehmer ganz normal eine Baufinanzierung vornimmt, die natürlich aus eigener Kraft erfolgt. Gleichzeitig schließt er ein Anschlussdarlehen ab, von dem er erst in drei oder fünf Jahren profitiert.



Baufinanzierung ab 3,57% - Kostenloser ONLINE Vergleich:

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus
Telefon* Email
ca. Kaufpreis bzw.
Wert d. Grundstücks
Euro Familienstatus
Jahreseinkommen (bei Verheirateten insg.)
ca. Eigenkapital (inkl. Bausparguth.) Euro



Bis zu diesem Zeitpunkt sind von ihm für jeden Monat Wartezeit Zinsen zu zahlen. Der Grund dafür, dass Privatpersonen sich dafür entscheiden, ein Anschlussdarlehen aufnehmen, liegt in den Konditionen gebunden. Diese sind so gut, dass die Kunden sie unbedingt wahrnehmen möchten und fürchten, dass diese Konditionen in Zukunft nicht mehr angeboten werden. Es handelt sich somit um eine Absicherung hinsichtlich der Konditionen.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

anschlussdarlehen form
baufinanzierung anschlussdarlehen

Weiterführende Themen

Grundbucheintrag

Bei Kreditgeschäften gibt es immer einen... mehr

Hypothekenzinsrechner

Ein Hypothekendarlehen wird in der Regel... mehr

Grunderwerbsteuer

Im Immobiliengeschäft geht es um den... mehr

Billigste Bauzinsen

Baudarlehen werden von Kreditinstituten vergeben –... mehr

Wohnungskauf

In einer Mietwohnung zu wohnen, das... mehr