Beitragssätze für Versicherungen

Die Beitragssätze für Versicherungen sind laut dem Grundsatz zur Beitragssatzstabilität von den Kassen in einem konstanten Rahmen zu halten. Sie sind dazu angehalten dafür sämtliche finanzielle Reserven, die aus Rückstellungen und Kapitalanlagen erzielt wurden zu verwenden. Können die Versicherungen allerdings nicht mehr die medizinische Versorgung der Mitglieder garantieren, weil ihre Kosten die Beiträgen und die Reserven übersteigen müssen die Beiträge für Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht



viando.de/content/versicherungen.php">Versicherungen natürlich steigen. Der medizinische Fortschritt und die Preissteigerungen in der Gesundheitsbranche z. B. ließen die Durchschnittsbeitragssätze für Versicherungen in den letzten zehn Jahren um 1 Prozent ansteigen. 2004 liegen die Beitragssätze für Krankenversicherungen zwischen 12,6 und 15,7 Prozent.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

beitragssätze von versicherungen

Weiterführende Themen

Gek Krankenkasse

Im Jahre 1878 wurde die GEK... mehr

Freiwillig versichert

Um im Krankheitsfall einen hinreichenden Versicherungsschutz... mehr

Ambulante Dienste

Ambulante Dienste vermeiden bei Hilfebedürftigkeit die... mehr

Beitragssätze Private Krankenkasse

Die private Krankenkasse... mehr

Privat Haftpflichtversicherung

Im Alltag kann es sehr schnell... mehr