Berechnung von Darlehenszinsen

Möchte man eine Investition wie den Kauf einer Eigentumswohnung tätigen, muss man auch an die Fremdfinanzierung denken. Denn ohne die kommt man heute bei größeren Investitionen kaum aus. Üblich ist es, ein Darlehen bei einem Bankinstitut aufzunehmen, das als Gegenleistung Zinsen verlangt. So wird das Entgelt genannt, das sich aus drei Faktoren ergibt: dem Zinssatz, der Kreditsumme und dem Rückzahlungszeitraum. Die wichtigste Rolle spielt dabei der Zinssatz, weil er aufgrund seiner prozentualen Struktur auf die anderen beiden Faktoren berechnet wird.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Die Rechnung kann man mittels einer extra dafür vorgesehenen Formel aus der Finanzmathematik tätigen oder mit Hilfe eines Programms ausführen. Ein solches Rechenprogramm, das Darlehen ausrechnet, bieten so manche Internetportale kostenlos an. Es handelt sich dabei um solche Internetportale, die den Darlehensrechner dazu benutzen, um Kunden anzulocken, die sich sofort ausrechnen können, wie viel sie das Darlehen kosten wird. Da der Rechner einfach zu bedienen ist, stellt er auch kein Problem dar. Und der Vorteil liegt darin, dass das Ergebnis bereits nach wenigen Minuten vorliegt.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

Darlehenszinsen Formel
Umrechnung von 72 auf 84 Monate Laufzeit
Berechnung von Darlehenszinsen
berechnung der darlehenszinsen

Weiterführende Themen

Finanzierungskonzept

Die Entwickler des DivX Videocodecs wollen... mehr

Berechnung Annuitätendarlehen

Zukünftige Bankkaufleute müssen in der Lage... mehr

Kreditauskunft Schweiz

Eine Kreditauskunft ist ein Vorgang, bei... mehr

Finanzierung Kredit

Zur Finanzierung der verschiedensten Anschaffungen ist... mehr

Post Darlehen

Auch bei der Post ist es... mehr