Darlehnszins

Der Darlehenszins ist ein prozentualer Wert, der bei Darlehensgeschäften ausgehandelt wird. Dieser Darlehenszins beschreibt einen bestimmten Geldbetrag, der zusätzlich zu dem geliehenen Betrag des Darlehns an den Darlehnsgeber zurückgezahlt werden muss. Die Höhe des Darlehenszinses unterscheidet sich je nach Darlehenslaufzeit und Darlehensart und ist vertraglich festgeschrieben. Wichtig ist auch das jeweilige Angebot des Finanzdienstleisters, schließlich müssen diese einiges dafür machen, damit die Kunden auch bei ihnen einen Kredit aufnehmen. Das gelingt eben nur, wenn die Zinsen niedrig ausfallen.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Solche Angebote findet man vor allem dann, wenn man im Internet surft. Dort existieren nämlich sehr viele Portale, die sich mit dem Finanzwesen auseinandersetzen und nach günstigen Angeboten suchen, um ihre Besucher auf diese aufmerksam zu machen. Meistens findet man auf solchen Seiten eine tabellarische Übersicht, aus der die neusten Angebote hervorgehen. Diese Tabelle muss nur noch studiert werden, und schon findet jeder sein persönliches Anagebot.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

darlehnszins

Weiterführende Themen

Kredit Rating

Eine Beurteilung eines Kredites bezeichnet man... mehr

Laufzeit Ratenkredite

Bei Ratenkrediten wird die Laufzeit individuell... mehr

Beziehungszinsen

Zinsen stellen für den Darlehensgeber eine... mehr

Vorfälligkeitsgebühr

Bankgeschäfte bzw. Kreditgeschäfte funktionieren so, dass... mehr

Modernisierungsdarlehen

Endlich die eigenen vier Wände aufmöbeln?... mehr