Effektivzins Ratenkredite

Der Effektivzins gibt im Zusammenhang mit Ratenkrediten Auskunft über die Gesamtkosten des Finanzierungsvorhabens. Er stellt eine rechnerische Größe dar, die den Nominalzinssatz, die Bearbeitungsgebühren, die Versicherungen und sonstige Kosten umfasst. Zwischen den sehr zahlreich auf dem Finanzdienstleistungsmarkt vertretenen Anbietern gibt es beachtliche Unterschiede, bis zu 6 % p. a., bezüglich der Effektivverzinsung. Daher empfiehlt sich die Durchführung eines unabhängigen Vergleichs der Ratenkredite im Internet, bevor die Entscheidung für einen Finanzierungspartner getroffen wird. Und günstige Bedingungen stellen dafür diverse Internetportale, weil sie nämlich eine tabellarische Übersicht mit allen aktuellen Angeboten zur Verfügung stellen, bei denen der effektive Jahreszins niedrig ausfällt.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Wer solche Tabellen studiert, der wird schnell herausfinden, dass manche besser auf die eigene Person zugeschnitten sind als andere. Solche sollten dann auch wahr genommen werden, damit das Kreditgeschäft ein Erfolg wird, auf den auch jeder Kreditnehmer hofft, wenn er ein solches Unternehmen startet.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

effektivzinsberechnung tabellarisch

Weiterführende Themen

Finanz Kredit

Ein Kredit stellt eine der häufigsten... mehr

Zinsen Entwicklung

Ob man nun einen Kredit aufnimmt... mehr

Ratenkredit

Der KFZ-Rechner ermittelt den für den... mehr

Liquiditätsstaffelrechnung

Die Liquiditätsstaffel ist ein mathematisches Verfahren... mehr

Liquiditätsanalyse Liquiditätsplanung

Durch die Erstellung der Liquiditätsplanung und... mehr