Eigenheimförderung

Den Wunsch, in einem eigenen Haus zu leben, haben viele, scheitern jedoch an der Umsetzung dieses Wunsches. Denn der Kauf bzw. der Bau eines Hauses verschlingt Unsummen, die nur die wenigsten aufbringen können. Zwar kann man von der Fremdfinanzierung Gebrauch machen, doch ist auch diese an Kosten gebunden. Denn die Aufnahme eines Kredits ist immer damit verbunden, dass dabei Zinsen entstehen. Und diese fallen höher aus, wenn die auch die Kreditsumme groß ist. Es ist also nicht so einfach, ein Eigenheim zu erwerben.



Baufinanzierung ab 3,57% - Kostenloser ONLINE Vergleich:

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus
Telefon* Email
ca. Kaufpreis bzw.
Wert d. Grundstücks
Euro Familienstatus
Jahreseinkommen (bei Verheirateten insg.)
ca. Eigenkapital (inkl. Bausparguth.) Euro



In der Vergangenheit gab es noch die Möglichkeit, vom Staat Hilfe zu bekommen. Denn diese förderte Privatpersonen, die ein Eigenheim erwerben wollte. Diese konnten nämlich die sogenannte Eigenheimzulage beantragen, welche eine spezielle Form staatlicher Subventionen darstelle. Die Eigenheimförderung konnte als ein Merkmal des Sozialstaats angesehen werden, von der auch viele profitierten. Allerdings wurde die Eigenheimzulage gestrichen, und zwar von der groß Koalition, welche das Gesetz zur Abschaffung der Eigenheimzulage verabschiedete.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

eigenheimfoerderung beantragen
eiegnheimförderung subvention

Weiterführende Themen

Baufinanzierung Tilgungspläne

Tilgungspläne geben Auskunft darüber, wie hoch... mehr

Baudarlehen Nachrangig

Die Zusammensetzung einzelner Baufinanzierungsbausteine ist meistens... mehr

Hypothekenzinsrechner

Ein Hypothekendarlehen wird in der Regel... mehr

Grundbucheintrag

Bei Kreditgeschäften gibt es immer einen... mehr

Baufinanzierung Zins Aktuell

Der aktuelle Zinssatz entwickelt sich tendenziell... mehr