Ersatzkrankenkasse

Eine Ersatzkasse stellte nach der Differenzierung der Berufszweige einen Ersatz für die drei einzigen zuvor bestehenden Krankenkassen AOK, Bundesknappschaft und IKK dar. Eine Ersatzkasse war dem jeweiligen Beruf zugeordnet. So war jemand mit einem technischen Beruf in der Techniker Eratzkasse. In eine Ersatzkasse durften damals nur Angestellte eintreten. Seit der Aufhebung der Differenzierung der Berufszweige und des Arbeiter- und Angestelltenstatus 1996 darf sich jeder durch eine Ersatzkrankenkasse versichern lassen.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

boycott google
ersatzkrankenkasse
ersatzkrankenkasse
ersatzkranken
ersatzkrankenkassse
erzatzkrankenkasse
wahl ersatzkrankenkasse als beamter
dvk luxembourg s.a
ersatzkrankenkase
"ersatzkrankenkasse"

Weiterführende Themen

Gesundheitsfragen Private Krankenversicherung

Eine private... mehr

Kündigungsschreiben Versicherung

Eine schriftliche Kündigung ist bi allen... mehr

Krankenkasse Bi

Die BIG als Krankenkasse vorgestellt Die drei... mehr

Krankenkassen Versicherungen BKK

Als Arbeitnehmer sind Sie in der... mehr

Privatversicherung Krankenkassen

Eine Privatversicherung in... mehr