Erwerbsunfähigkeit Mediziner

Selbstständige Mediziner, die keine Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung beisteuern, erhalten, im Falle der Erwerbsunfähigkeit auch keine Leistungen aus der staatlichen Rentenkasse. Stattdessen haben sie einen Anspruch auf Leistungen aus ihrem regionalem Versorgungswerk. Auch für Angestellte Mediziner ist das jeweilige Versorgungswerk ein gesetzlicher Versicherungspartner. Die Leistungen, die Medizinern zustehen, wenn sie keiner Tätigkeit zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes mehr nachgehen können, fallen jedoch im Vergleich zu dem einstigem Verdienst sehr gering aus. Diese Versorgungslücke kann durch den rechtzeitig abgeschlossenen Vertrag über eine freiwillige Erwerbsunfähigkeitsversicherung ausgeglichen werden.


Kostenloser ONLINE Vergleich zur Berufsunfähigkeitsversicherung

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Wie hoch soll die
monatliche Rente sein?
Euro Berufsstatus*
Telefon* Email



Vergleichen Sie die Erwerbsunfähigkeitsversicherungen mehrerer Anbieter, bezüglich ihrer Preise und Leistungen, jetzt, kostenlos und unabhängig im Internet!

Weiterführende Themen

Berufsunfähigkeitsversicherungen Test

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine unverzichtbare Individualversicherung.... mehr

Berufsunfähigkeit billigste

Durch die Rentenreform vom 1. Januar... mehr

Erwerbsunfähigkeit Mediziner

Selbstständige Mediziner, die keine Beiträge zur... mehr

Versicherung Erwerbsunfähigkeit

Private Versicherungen für den Fall der... mehr

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung ist eine Individualversicherung, die... mehr