Festzinsen

Als ein Festgeldgeschäft wird entweder die Vergabe eines Kredits oder eine Geldanlage verstanden. Bei beiden Formen wird die Geldsumme dem Geschäftspartner für mindestens einen Tag, in der Regel aber für mehrere Jahre überlassen. Dafür hat allerdings derjenige, der die Geldsumme in Anspruch nimmt, ein Entgelt zu zahlen, das in der Finanzbranche auch Zinsen heißt. Die Zinsen werden gewöhnlich vom Zinssatz bestimmt, der in Prozent ausgedrückt und auf die Kreditsumme bzw. Anlagesumme berechnet wird.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Ist der Zinssatz hoch, fallen auch die Zinsen hoch aus, obwohl die Kredit- bzw. die Anlagesumme die gleiche bleibt. Die Festgeldzinsen kann man vergleichen, indem man die Dienstleistung diverser Internetportale wahrnimmt. Es handelt sich dabei um Webseiten, die den Vergleich in Form einer übersichtlichen Tabelle präsentieren. In ihr sind schließlich alle Angebote diverser Banken verzeichnet. Daran kann man sich schließlich orientieren und das beste Angebot schnappen, damit sich der Kredit bzw. die Anlage auch lohnt.

Weiterführende Themen

Sondertilgung

Eine zusätzliche Rückzahlung wird als Sondertilgung... mehr

Swapsätze

Das, was ein Swap ist, wird... mehr

Liegenschaftszins

Ein Liegenschaftszins wird durch eine Formel... mehr

Autokredit Arbeitslos

Ein Autokredit wird meist als Ratenkredit... mehr

Darlehen Privatleute Bank

Darlehen dieser Art werden von der... mehr