Fremdwährungskredite

Fremdwährungskredite sind solche Kredite, bei denen das Kreditkonto des Kreditnehmers in einer anderen Währung geführt wird als in der landestypischen. Diese Währung sind bei Fremdwährungskrediten meist Schweizer Franken oder Japanische Yen. Auszahlung und Rückzahlung der Fremdwährungskredite erfolgt jedoch in der landestypischen Währung, z.B. Euro. Meistens erfolgt die Rückzahlung in Raten, was auch für das Kreditgeschäft typisch ist. Wie hoch die Raten ausfallen, kann nicht gesagt werden, da es immer von den finanziellen Voraussetzungen des Kreditnehmers abhängt.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Gesagt werden kann, dass es möglich ist, die Höher der Raten zu variieren. Durch die Lösung der Fremdwährungskredite zahlt der Kunde weniger Zinsen, da diese in Japan und der Schweiz extrem niedrig sind. Aber natürlich kommt es auch hierbei zu jeder Menge Angeboten, die sich voneinander unterscheiden. Das eine ist lukrativer als das andere, wie es nun mal für den Kreditmarkt typisch ist. Deswegen lohnt sich ein Vergleich der verschiedenen Angebote allemal, da dadurch viel Geld gespart werden kann.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

kreditwesengesetz und fremdwaehrungskredite

Weiterführende Themen

Ratendarlehen

Wenn man ein Darlehen aufnimmt, dann... mehr

Raten Kredit

Bezieht man eine Geldanleihe auf bestimmte... mehr

Beamtenkredite

Beamtenkredite sind bekannt für ihre lange... mehr

Postbank Zins

Die Deutsche Postbank AG ist ein... mehr

Geldgeber

Beim Kredit ist die Bank der... mehr