Gebührenordnung für Zahnärzte GOZ

Die Vergütungen für die beruflichen Leistungen der Zahnärzte bestimmen sich nach der GOZ, soweit nicht durch Bundesgesetz etwas anderes bestimmt ist. Vergütungen darf der Zahnarzt nur für Leistungen berechnen, die nach den Regeln der zahnärztlichen Kunst für eine zahnmedizinisch notwendige zahnärztliche Versorgung erforderlich sind. Leistungen, die über das Maß einer zahnmedizinisch notwendigen zahnärztlichen Versorgung hinausgehen, darf er nur berechnen, wenn sie auf Verlangen des Zahlungspflichtigen erbracht worden sind (§ 1 Abs.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



2 GOZ). Die Höhe der einzelnen Gebühr bemißt sich nach Punktzahlen und Punktwerten unter Berücksichtigung von Schwierigkeit, Zeitaufwand sowie der Umstände bei der Ausführung der einzelnen Leistung. Entscheidend für das angemessene Honorar sind damit im wesentlichen die individuellen Umstände im Einzelfall unter Berücksichtigung der Bemessungskriterien der GOZ.

Weiterführende Themen

GKV Krankenkasse

Gesetzliche Krankenversicherungen (GKV) werden zur Zeit... mehr

Krankenjkassenbeiträge

Die Krankenjkassenbeiträge der PKV werden auf... mehr

Facharzt

In Deutschland muss man um Facharzt... mehr

Heilpraktiker Krankenversicherung Homepage

Für das Thema mehr

Reisekrankenversicherungen Preis

Reisekrankenversicherungen gewähren Auslandsreisenden Schutz im Krankheitsfall.... mehr