Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker Gebüh

Heilpraktiker sind Heilkundige, die, ohne als Arzt bestallt zu sein, die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde erhalten haben (Grundlage: Heilpraktikergesetz vom 17.2.1939). Unter Heilkunde ist nach § 1 Abs.2 des Heilpraktikergesetzes die "Feststellung, Heilung oder Linderung von Krankheiten, Leiden oder Körperschäden bei Menschen" zu verstehen. Das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) stellt keine Gebührenfestlegung dar, d.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



h., es werden keine Mindest- oder Höchstsätze, sondern nur die üblichen Gebührensätze für die Leistungen der Heilpraktiker festgelegt. Der Heilpraktiker kann davon ausgehen, daß die in dem GebüH festgesetzten Gebühren als angemessen angesehen werden, sofern zwischen ihm und dem Patienten keine ausdrückliche Vereinbarung getroffen wurde.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

gebüh 1989

Weiterführende Themen

Krankenkasse Beiträge 2009 und 2010ergleich

Die Beiträge spielen im Rahmen der... mehr

Privat Gesetzlich

Manche Personen haben das Privileg, zwischen... mehr

Krankenversicherung für Freiberufler

Freiberufler gehören, ebenso... mehr

Debeka Zahnersatz

Das Finanzdienstleistungsunternehmen Debeka... mehr

Reha Kliniken

In Deutschland gibt es weit über... mehr