Geldgeber

Beim Kredit ist die Bank der Geldgeber. Beim Arbeiten ist der Arbeitgeber der Geldgeber. Beim Bau von Schulen, Bundeswehrkasernen ist der Staat der Geldgeber. Die Terrororganisation Hamas sucht neue Geldgeber. Für illegale Waffengeschäfte sind Rüstungsfirmen der Geldgeber. Wenn es sich aber um Finanzgeschäfte geht, bei denen Kredite vergeben werden, dann möchte der Geldgeber, die Bank also, ein Entgelt haben. Dieses wird in der Finanzbranche auch Zinsen genannt, welche möglichst niedrig gehalten werden sollten. Doch das können sie nur, wenn eine möglichst niedrige Geldsumme in Anspruch genommen wird.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Eine andere Möglichkeit, Zinsen niedrig zu halten, besteht darin, ein Angebot zu erwischen, das einen niedrigen Zinssatz aufweist. Die Zinssätze sehen nämlich immer anders aus, je nachdem, von welchem Finanzinstitut sie angeboten werden. Um ein lukratives Geschäft zu machen, empfiehlt es sich, die verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen. Eine Möglichkeit dazu bieten Portale, die sich mit dem Kreditwesen beschäftigen und tabellarische Übersichten mit den aktuellen Angeboten zur Verfügung stellen.

Weiterführende Themen

Bargeld Kredit

Ein Kredit ist eine zeitgebundene Gewährung... mehr

Umschuldung Darlehen

Eine Umschuldung eines Darlehens ist für... mehr

Pfandkredit

Durch einen Pfandkredit hat man die... mehr

Sparbuch Zinsen Vergleich

Es gibt viele Möglichkeiten, sein Geld... mehr

Finanzielle Unterstützung

Eine finanzielle Unterstützung kann man als... mehr