GKV Kündigung

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) kann gekündigt werden, falls die Versicherungsnehmer mindestens 18 Monate lang bei der entsprechenden Krankenkasse versichert waren. Sobald die Krankenkasse jedoch ihre Beiträge erhöht, entfällt diese Bindungsfrist und die Mitglieder können von der Sonderkündigung Gebrauch machen. Die Leistungen gesetzlicher Krankenversicherungsträger dürfen nur geringfügige Abweichungen voneinander aufweisen, während die Tarife von dieser Regelung unabhängig sind und ziemlich verschieden ausfallen. Um für ähnliche Leistungen nicht unnötiger Weise viel Geld zu bezahlen, ist es von Vorteil, wenn man die gesetzlichen Krankenversicherungen einem kostenlosen, schnellen Preisvergleich im Internet unterzieht.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

content
google prostitution
GKV-Kündigung

Weiterführende Themen

Kostenübernahme Krankenkasse

Seit dem 01.01.2004 können gesetzlich Versicherte... mehr

Hypnose Abnehmen

Hypnose bietet interessante... mehr

Beitragsentwicklung PKV

Oft wird gegen die PKV argumentiert... mehr

Preiswerteste Krankenkasse

Die IKK Sachsen gilt als preiswerteste... mehr

Kaufmännische Krankenkasse Halle

Die Kaufmännische... mehr