Hilfsmittel

Hilfsmittel sind, nach der Definition durch den Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen, sachlich medizinische Leistungen. Der Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen legt die Richtlinien für Heil- und Hilfsmittel fest. D.h. die begriffliche Definition der Hilfsmittel und welche von den Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht



php">Krankenkassen übernommen werden müssen. Für die Hilfsmittel gibt es Festpreise, die die Krankenkassen tragen. Was darüber hinaus geht muss der Versicherungsnehmer selbst tragen. Hilfsmittel sind u. a. Brillengläser, Kontaktlinsen, Hör- und Sprachgeräte, Bandagen, Geh- Stützapparate, Kunstglieder, Gummistrümpfe, Einlagen.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

richtlinie hilfsmittel 1961
mark nodine
für welche hilfsmittel gibt es festpreise

Weiterführende Themen

Krankenversicherung Vergleiche

Die gesetzlichen Krankenkassen... mehr

Rückkauf Lebensversicherungen

Der Rücklauf bei Lebensversicherungen bezeichnet die... mehr

GEK Vergleich

Die Gmünder Ersatzkasse (GEK) wurde 1878... mehr

Traumberuf

Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt stehen... mehr

Arbeitgeberzuschuss Private Krankenversicherung 2008

Der Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung (PKV)... mehr