Hypothekenbankgesetz

Das Hypothekenbankgesetz ist über hundert Jahre alt. Seit dem Juli 2005 tritt für das Hypothekenbankgesetz das Pfandbriefgesetz in Kraft. Im Hypothekenbankgesetz sind die Rechte und Pflichten von Hypothekenbanken geregelt, aber auch diejenigen der Kreditnehmer. Die neueste Fassung des Hypothekenbankgesetzes ist 7 Jahre alt. Darüber informieren kann sich jeder im Internet, wo man viele Seiten findet, die das Gesetz erläutern. Man kann sich aber auch an Verbraucherschutzzentralen wenden, wenn man Auskunft braucht. Sehr hilfreich sind auch Foren, in denen es um Themen rund um das Kreditwesen geht.



Baufinanzierung ab 3,57% - Kostenloser ONLINE Vergleich:

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus
Telefon* Email
ca. Kaufpreis bzw.
Wert d. Grundstücks
Euro Familienstatus
Jahreseinkommen (bei Verheirateten insg.)
ca. Eigenkapital (inkl. Bausparguth.) Euro



In solchen Foren trifft man nämlich auf Menschen, die sich mit dem Hypothekenbankgesetz gut auskennen. Zum anderen kann es durchaus sein, dass diese schon mal ein Hypothekendarlehen aufgenommen haben und daher wissen, worauf bei einem solchen Geschäft unbedingt zu achten ist. Wenn man das weiß, kann man von Vorherein Schwierigkeiten bei der Rückzahlung vermeiden.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

march against monsanto
hypothekenbankgesetz
Hypothekenbankgesetz Kommentar

Weiterführende Themen

Baugeld Lebensversicherungen

Oftmals reicht das Eigenkapital nicht aus... mehr

Grundschuld Löschung

Als Grundschuld wird eine Art des... mehr

Nürnberger Versicherung Baukredite

Baukredite in der üblichen Form werden... mehr

Zins Hypothek

Ein Ausstieg aus einer laufenden Zins-Hypothek... mehr

SEB Baufinanzierung

Den Wunsch, in einem Eigenheim zu... mehr