Info Ruerup

Die Basisrente aus dem Jahr 2005 hat einen Namen erhalten, den man eigentlich sehr oft zu hören bekommt. Es handelt sich nämlich um die Rüruprente, die auch vom Bert Rürup konzipiert wurde. Dieser ist als Universitätsprofessor in Darmstadt tätig und gilt als Wirtschaftsweiser, der deswegen in viele staatliche Projekte und Expertengremien eingebunden wird. Die Rüruprente ist ein Gegenmodell zu der Riesterrente, welche nur Personen in Anspruch nehmen dürfen, die auch in die gesetzliche Rente einzahlen.


Kostenloser ONLINE Altersvorsorge Vergleich
Mit Online Ergebnissliste!

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro



Diejenigen, die nicht dazugehören, können eben zu der Rüruprente greifen. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass sie im Gegensatz zur gesetzlichen Rente nicht umlagenfinanziert, sondern kapitalgedeckt ist. Außerdem ist sie an Subventionen des Staates gebunden, die in Form von Abzügen der Beiträge von der Steuer entstehen. Allerdings kann die Rüruprente nicht gekündigt werden, was eigentlich das einzigste Manko ist. Informationen zu der Rüruprente gibt es aber auf diversen Seiten, die sich ausschließlich dieser Basisrente widmen.

Weiterführende Themen

Riesterrentenrechner

Sich ausrechnen sollte man alle Geschäfte... mehr

Bernd Ruerup

Bert Rürup braucht im Grunde genommen... mehr

Riester E-Mail Steuervorteil Netto

Steuervorteile sind immer willkommen, denn wer... mehr

Riesterrente Banksparplan

Das Produkt der Riesterente wurde deswegen... mehr

Ruerup Basisrente

Die Rüruprente aus dem Jahr 2005... mehr