Kommunalkredit

Ein Kommunalkredit ist ein Kredit zur Unterstützung von Gemeinden oder Gemeindenverbänden nur an diese gewährter Kredit. Dieser Kommunalkredit wird im Normalfall ohne Sicherstellung vergeben. Die Sicherung der Zahlungsfähigkeit der Gemeinden oder Gemeindenverbänden ist die Aufgabe des Kredits, der kurzfristig vergeben wird und auch als Kassenkredit bekannt ist. Das Geld wird dann in Projekte gesteckt, die dem Gemeinwohl dienen. Es können beispielsweise Gebäude errichtet oder Straßen gebaut werden. Was das Produkt an sich angeht, so ist es bei diversen Finanzdienstleistern zu haben, die man über das Internet schnell findet.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Sie alle können nämlich eine eigene Homepage aufweisen, auf der die Informationen vorhanden sind. Diese müssen schließlich von den staatlichen Behörden gut studiert werden, damit bei den Projekten auch Geld gespart wird. Denn es ist keineswegs der Fall, dass der Kommunalkredit immer zu den selben Konditionen angeboten wird. Zum anderen hängt die Höhe der Zinsen von der Entwicklung auf dem Geldmarkt ab.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

jessica palen
konditionen kommunalkredite
was ist kommunalkredit
ablösung kommunalkredite

Weiterführende Themen

Nominalzinsen Ratenkredit

Die Nominalzinsen bei einem Ratenkredit bezeichnen... mehr

Steuern Schuldzinsen Aktien

Durch Aktien kann der Steuerzahler mit... mehr

Forward-Darlehen

Ein Forward-Darlehen ist eine Geldanleihe, die... mehr

OLG Zweibrücken Vorfälligkeitsentschädigung

Laut Urteil des OLG Zweibrücken darf... mehr

Variabler Zinssatz

Ein variabler Zinssatz kann bei der... mehr