Kosmetische Chirugie

Eine Brust OP muss privat bezahlt werden. Krankenkassen sind nicht verpflichtet für eine Brust OP aufzukommen. Selbst wenn eine Vergrößerung oder Verkleinerung der Brust durch eine OP aufgrund psychischer Leiden erfolgt. Da es keine Norm für die Größe und Form einer Brust gibt, ist ein Leiden unter der Abweichung von der Wunschvorstellung immernoch keine Krankheit, für deren Behandlung, in Form einer Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht



Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

angela

Weiterführende Themen

Krankenkassen Beiträge 2009 und 2010

Wie die Krankenkassenbeiträge im nächsten Jahr... mehr

Krankenkasse Billigste

Die billigste Krankenkasse – so findet... mehr

Neuropathie

Neuropathie ist eine Erkrankung der Nerven.... mehr

Fittness

Wer sich körperlich wie geistig wohl... mehr

Kosten Krankenversicherung

Die Kosten für eine mehr