Krankenkasse Beitragserhöhung

Im Falle einer Beitragserhöhung hat der Versicherungsnehmer ein außerordentliches Kündigungsrecht. Bei einer Kündigung der Krankenkasse aufgrund einer Beitragserhöhung muss eine 18-Monatige Mindestvertagdauer abgelaufen sein. Die Kündigung der Krankenkasse muss bis einem Monat nach der Beitragserhöhung erfolgen.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

Kündigungsrecht Krankenkasse erhöhung
beitragserhöhung kündigungsrecht krankenkasse
boycott google
beitragserhöhung krankenkasse 2 monate arbeitslos
kündigungsrecht krankenkasse beitragserhöhung
private Krankenkasse/Beitragserhöhung

Weiterführende Themen

Beamtenversicherung

Beamte und Personen, die nach den... mehr

Beitragsentwicklung PKV Vergleich

In der PKV wie auch in... mehr

Rating Private Krankenkassen

Durch diverse Verbesserungen der Faktoren, welche... mehr

Fibromyalgie

Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz) ist eine chronische, nicht-entzündliche... mehr

Diabetes Hilfsmittel

Seit 01.01.2004 gelten neue Zuzahlungsregeln für... mehr