Löschung Grundschuld

Bei Bauprojekten geht es um viel Geld, das in den meisten Fällen nicht da ist. Jedenfalls kann das der Großteil der Hausbauer behaupten, die sich schließlich an Bankinstitute wenden müssen, um von der Fremdfinanzierung Gebrauch machen zu dürfen. Für einen Baukredit, den Kreditinstitute in solchen Fällen vergeben, ist es typisch, dass sie an eine Grundschuld gebunden sind. Sie stellt für den Kreditgeber eine gewisse Sicherheit dar, weil dieser bei einer fehlgeschlagenen Rückzahlung des Kreditnehmers das Recht darauf hat, aus dessen Grundstück eine Geldzahlung zu fordern.



Baufinanzierung ab 3,57% - Kostenloser ONLINE Vergleich:

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus
Telefon* Email
ca. Kaufpreis bzw.
Wert d. Grundstücks
Euro Familienstatus
Jahreseinkommen (bei Verheirateten insg.)
ca. Eigenkapital (inkl. Bausparguth.) Euro



Verläuft das Geschäft aber glatt, kann die Löschung der Grundschuld erfolgen. Der Eigentümer hat das Recht, die Löschung der Grundschuld vom Gläubiger zu verlangen. Die Löschung einer Grundschuld findet nicht automatisch statt. Zur Löschung einer Grundschuld muss der Gläubiger eine Bewilligung abgeben. Bei der Löschung einer Grundschuld muss der Eigentümer der Löschung zustimmten und den Vollzug beantragen.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

löschung grundschuld 1965
löschung grundschuld

Weiterführende Themen

Hypothekenzinsen Sparkasse

Die Sparkasse ist ein Finanzdienstleister wie... mehr

Hypothekenfinanzierung

Eine Bank, die ein Darlehen für... mehr

Eigenheimzulage Darlehen

Unter einem Eigenheimzulage-Darlehen wird ein Darlehen... mehr

Hypothekenzinsen Tilgung

Eine günstige Monatsrate bei niedrigen Hypothekenzins... mehr

Baufinanzierung Online

Via Internet ein Darlehen abzuschließen stellt... mehr