Mikrodarlehen

Ein Mikrodarlehen ist eine Geldanleihe zur Förderung kleiner Unternehmen. Zur Unterstützung von neugegründeten kleinen Firmen wird eine verhältnismäßig kleine Summe durch das Mikrodarlehen zur Verfügung gestellt. Der Geldbetrag eines Mikrodarlehens darf 25.000 Euro nicht übersteigen, das ist der aller höchst mögliche Betrag für ein Mikrodarlehen. Das Mikrodarlehen wird besonders dann bei dafür zuständigen Stellen beantragt, wenn man von einer normalen Bank keinen Kredit bewilligt bekommen hat. Zu Mikrodarlehen stellen bestimmte Portale im Internet wertvolle Informationen zur Verfügung, die studiert werden können.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Aus solchen Portalen findet man schließlich auch die Angebote, welche zum gegenwärtigen Zeitpunkt von diversen Finanzdienstleistern angeboten werden. Diese sind in einer tabellarischen Übersicht geordnet, sodass die Konditionen jedes einzelnen Angebots nebeneinander stehen und gut miteinander verglichen werden können. Auf diese Weise findet man auch das beste Angebot.

Weiterführende Themen

Zinsen Verjährung

Bei einem Eigenheimbau muss man sich... mehr

Zinsloser Kredit

Ein BAföG-Darlehen ist ein zinsloser Kredit.... mehr

Darlehenskasse

Sucht jemand das passende Kreditinstitut, bei... mehr

Darlehenszinsen Angebote

Um ein Eigenheim zu bauen, braucht... mehr

LTH Darlehen

Beim LTH Darlehen beträgt die Zinssatzfestschreibung... mehr