Mindestbeitrag zur Rentenversicherung

Wie bekannt ist, gehört die gesetzliche Rentenversicherung zu den fünf Versicherungszweigen, aus denen die Sozialversicherung besteht. Die Rentenversicherung ist somit eine Pflichtversicherung, die dem Sozialstaat gerecht wird. Sie funktioniert auf der Umlagefinanzierung, sodass die heutigen Rentenbezieher auch von den heutigen Arbeitnehmern finanziert werden. Allerdings glauben diese nicht unbedingt daran, dass auch ihnen später das Glück zukommen wird, finanziert werden. In der Tat ist das Rentenniveau in den letzten Jahren gesunken, weshalb Fachleute raten, eine private Altersvorsorge vorzunehmen.


Kostenloser ONLINE Altersvorsorge Vergleich
Mit Online Ergebnissliste!

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro



Produkte gibt es in dieser Hinsicht sehr viele, wobei die private Rentenversicherung zu den konventionellen Produkten gehört. Im Rahmen privater Rentenversicherungen sind monatliche Beiträge zu leisten, auf deren Höhe sich beide Parteien einigen müssen. Allerdings gibt es so etwas wie einen Mindestbeitrag, der auf jeden Fall monatlich in die Kasse des Versicherungsträgers fließen muss. Wer einen höheren Beitrag zahlen möchte, weil sich dadurch größere Erträge erzielen lassen, der kann das ohne Bedenken tun.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

mindestbeitag zur rentenversicherung
mindesbeitrag zur rentenversicherung
"mindestbeitrag zur rentenversicherung"

Weiterführende Themen

Beitragssatz Rentenversicherung 2009

Beiträge, und das ist typisch, fallen... mehr

Tarif Altenpflege

Die Altenpflege ist eine Tätigkeit, zu... mehr

Rente Grundsicherung

Die Grundsicherung ist... mehr

Rentenversicherung-Beitragsbemessungsgrenze

Die Höhe des Beitrags zur gesetzlichen... mehr

Altersfreibetrag

Bei der Auszahlung einer mehr