Nominalzins Ratenkredite

Der Nominalzins bei Ratenkrediten gibt ausschließlich die Zinsen an, die zu dem geliehnen Betrag hinzugefügt werden. Somit können Kreditnehmer von diesem Zins noch nicht auf die Gesamtkosten einer Kapitalaufnahme schließen. Hierzu bedarf es des Effektivzinses, welcher den Nominalzins mit einschließt und alle weiteren Kreditkosten, wie etwa Bearbeitungsgebühren, Kontoführungsgebühren usw., enthält. Finanzdienstleister sind verpflichtet, den effektiven Zinssatz anzugeben. Man kann sich jedoch den Nominalzins ausrechnen, wenn man den Kreditrechner, ein Rechenprogramm im Internet, zur Hilfe nimmt.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Er wird auf vielen Portalen zur Verfügung gestellt, in denen es um das Finanzwesen geht. Vor allem die Kreditinstitute bieten den Rechner auf ihren Homepages an, sodass Besucher ihrer Seiten den Rechner als kostenlosen Service verstehen dürfen. Es sind dabei lediglich die eigenen Daten einzutragen, und schon bekommt man den genauen Nominalzins.

Weiterführende Themen

Darlehensgenossenschaft

Die evangelische Darlehensgenossenschaft ist eine Einrichtung... mehr

Finanzierung Mietkauf

Als Vermieter kann man das Geld... mehr

Arbeitgeberdarlehen

Arbeitgeberdarlehen sind eine freiwillige Leistung von... mehr

Konditionen

Zinskonditionen kann man sich aus dem... mehr

Finanzierung Existenzgründer

Für Existenzgründer ist eine Finanzierung über... mehr