Partiarische Darlehen

Normalerweise nimmt man einen Kredit dann auf, wenn man ein Haus bauen möchte. Dann zahlt man diese Geldsumme, die man aufgenommen hat, in monatlichen Schritten ab, wobei die Zinsen hinzukommen. So heißt nämlich das Entgelt, das Banken dafür verlangen, dass sie dem Kreditnehmer die gewünschte Geldsumme für eine bestimmte Zeit gewähren. So läuft das Geschäft zwischen einem Kreditinstitut und einer Privatperson ab. Kredite werden jedoch auch an Unternehmen vergeben, die das Geld aus Wirtschaftszwecken brauchen.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Sie stecken dieses Geld in bestimmte Projekte und erhoffen sich einen größeren Ertrag davon. Nun gibt es für Unternehmen oder kleinere Firmen die Form des Patriarchischen Darlehens, dessen Merkmal darin besteht, dass der Geldgeber nicht nur Zinsen als Gegenleistung erhält, sondern auch prozentual an dem Gewinn beteiligt wird. Die Beteiligung erfolgt prozentual, das heißt, das vor Abschluss des Darlehensgeschäfts beide Seiten sich auf eine Prozentzahl einigen, die dann auf den Gewinn berechnet wird, den das Unternehmen erzielt. Ein solches Patriarchisches Darlehen kann man sich als Unternehmen ausrechnen lassen, indem man ein Rechenprogramm zur Hilfe nimmt.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

partiarische darlehen
patriarchischen darlehen
partiarische geldgeber

Weiterführende Themen

Schweizer Kredit

Der Begriff Schweizer Kredit ist eine... mehr

Ratenkredite Effektivzins

Im Zusammenhang mit Ratenkrediten gibt der... mehr

Kostenannuität

Hat man einen alten Wagen zu... mehr

Deutsche Kreditbank

Eine renommierte Multispezialbank in Deutschland ist... mehr

Zinsdifferenzgeschäfte

Bei Zinsdifferenzgeschäften wird ein Kredit mit... mehr