Private Krankenversicherung für Selbstständige

Selbständige sind Menschen, die ein Gewerbe angemeldet haben und ein Unternehmen führen. Sie gehören damit nicht zu den Arbeitnehmern und sind somit von der Sozialversicherung befreit. Um sich nun gegen Krankheitsfälle zu versichern, können sie entweder eine freiwillige oder eine private Krankenversicherung abschließen. Die freiwillige Krankenversicherung entspricht in Bezug auf die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, wobei die Beiträge nicht vom Bruttoeinkommen abhängen. Da die gesetzliche Krankenversicherung aber nur die Grundversorgung garantiert, stellt die private Krankenversicherung die lukrativere Variante.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Die Leistungen sind viel größer, und der Selbständige profitiert von manchen Privilegien. Beim Arzt fallen die Wartezeiten kürzer aus, und es gibt niemals das Problem, einen Termin zu finden. Wie hoch die Beiträge im Fall der privaten Krankenversicherung ausfallen, das hängt ganz stark von den Tarifen des jeweiligen Versicherungsträgers ab als auch von dem Alter, Geschlecht und dem Gesundheitszustand des Versicherten bzw. des Selbständigen.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

obama deception

Weiterführende Themen

Günstige Krankenkassentarife

Günstige Krakenkassentarife beginnen aktuell bei 12,9... mehr

Reha Schwerin

Das Leistungsspektrum der Reha Schwerin ist... mehr

Krankenkassen

Die gesetzliche... mehr

Beste Private Krankenkassen

Private Krankenkassen führen... mehr

Chirurgie

Die Chirurgie bezeichnet die Behandlung von... mehr