Private Krankenversicherung im Alter

Das Alter ist nicht immer eine Hilfe, sondern kann auch zur Last werden. Gerade im hohen Alter kann es dazu kommen, dass die körperlichen Gebrechen sich steigern. Doch zum Glück muss in dieser Altersperiode nicht mehr gearbeitet werden, weil die gesetzliche Rente gezahlt wird. Diese wird jeden Monat und lebenslänglich gezahlt, wobei von der Rente auch Beiträge für die gesetzliche Krankenversicherung abgezogen wird. Die gesetzliche Krankenversicherung ist zwar sehr günstig, wenn man sich im Rentenalter befindet, wo man generell wenig Geld zur Verfügung hat.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Allerdings muss auch gesagt werden, dass die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse sehr dünn und unbefriedigend sind. Denn gerade im Alter steigt die Abhängigkeit von medizinischen Dienstleistungen, für die die Krankenkasse nicht immer aufkommt. Deswegen kann man sich überlegen, ob man nicht eine private Krankenversicherung abschließt, die schließlich an viele Vorteile gebunden ist und viel mehr Leistungen garantiert. Die private Krankenversicherung ist zwar teuer, doch gibt es mittlerweile sogenannte Rentner-Tarife, die extra auf die Ansprüche der Rentner zugeschnitten sind.

Weiterführende Themen

Betriebskrankenkassen Vergleich

Der durchschnittliche Beitragssatz der geöffneten mehr

Biliger Privat Versicherung

Die private... mehr

Krankenkasse Kündigungsschreiben

Das Kündigungsschreiben an... mehr

Beitragsbemessensgrenze

Die Beitragsbemessensgrenze der mehr

Private Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung

Die private und gesetzliche Krankenversicherung stehen... mehr