Private Krankenversicherung Mutterschutz

Frauen, die einem Beruf nachgehen, stellen ihre Arbeit für eine bestimmte Zeit ein, wenn sie schwanger werden und ein Kind bekommen. Wer gesetzlich versichert ist und schwanger wird, der kann in die Familienversicherung wechseln, was auf jeden Fall die günstigste Variante. Das gilt jedoch nicht für Frauen, die einen privaten Versicherungsträger haben. Die private Krankenversicherung gilt in der Regel auch dann als beitragspflichtig, wenn Mutterschutz- und Erziehungszeiten bevorstehen. Das kann sehr teuer sein, weil in dieser Zeit kein Einkommen bezogen wird, Beiträge aber dennoch in der gleichen Höhe anfallen.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Die einzigste Möglichkeit, Kosten zu reduzieren, wenn es zum Mutterschutz kommt, besteht darin, in einen anderen Tarif zu wechseln. Diese Möglichkeit wird von den privaten Krankenkassen gegeben, wobei die Bedingung gilt, dass noch im ersten Monat der Schwangerschaft der Wechsel vollzogen werden muss. Wird diese Frist verpasst, kann der Wechsel nicht mehr stattfinden.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

barmenia mutterschutz
second world war
muter schutz privat versicherung
krankenversicherung privat barmenia mutterschutz
private krankenversicherung beitrag mutterschutz
Krankenversicherung Mutterschutz
privatversicherung mutterschutz
mutterschutz privat krankenversichert

Weiterführende Themen

Krankenkassen Beitragssätze Studenten

Entweder Sie bleiben wenn Sie Student... mehr

Krankenhausentgeltgesetz

Das Krankenhausentgeltgesetz bestimmt die Regeln des... mehr

Beitragsentwicklung PKV

Oft wird gegen die PKV argumentiert... mehr

Gesundheitsprüfung und Private Krankenversicherung

Die private... mehr

Deutsche Krankenkassen Versicherung

Deutsche gesetzliche... mehr