Private Krankenversicherung Standardtarif

Die Beiträge innerhalb der gesetzlichen Krankenversicherung werden nach dem Bruttoeinkommen des Versicherten bemessen, wobei auf dieses ein Beitragssatz berechnet wird. Die private Krankenversicherung ist jedoch anders aufgebaut, sodass sie nicht nur nicht von allen abgeschlossen werden kann, sondern auch in Bezug auf die Beiträge andere Regeln aufweist. Die private Krankenversicherung ist nicht vom Bruttoeinkommen abhängig, sondern von Tarifen. Von diesen gibt es sehr viele, wobei bei jedem Tarif die Leistungen entscheidend sind. Umso mehr Leistungen eine private Krankenversicherung aufweist, desto höher werden die Beiträge.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Bestimmt werden die Tarife aber auch von den drei Faktoren Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand des Versicherten, sodass es zu verschiedenen Stufen kommt. Unter der Menge der Tarife gibt es einen Standardtarif, der die Minimalleistungen garantiert. Wer sich also bester Gesundheit erfreut, der zahlt Beiträge nach dem Standardtarif. Nur Versicherte, die nicht mehr sehr gesund sind und mehr Leistungen in Anspruch nehmen möchten, müssen sich nach anderen Tarifen richten.

Weiterführende Themen

Europäische Private Krankenversicherung

Die private Europäische Reise Krankenversicherung wurde... mehr

Brille Krankenkasse

Insbesondere im Bereich der Optik wurden... mehr

Freiwillige Krankenversicherung Kosten

Gesetzlich Versicherte geniessen längst nicht mehr... mehr

Krankenkassenvergleich Schweiz

Das Gesundheitssystem der Schweiz sieht etwas... mehr

Krankenkasse Rechner

Sowohl bei den gesetzlichen als auch... mehr