Rechnungszins Lebensversicherung

Der Rechnungszins bildet so etwas wie eine Art Rechengrundlage für eine Lebensversicherung. Der Rechnungszins für eine Lebensversicherung wird in Deutschland vom Bundesministerium für Finanzen festgelegt. Der Rechnungszins ist ein Maß für die Höhe der Verzinsung der Lebensversicherung. Der Rechnungszins spielt neben der Sterbetafel für die Kalkulation von Beiträgen für die Lebensversicherung eine große Rolle. Jedes Produkte im Bereich der Lebensversicherung weist somit einen Rechnungszins auf, über den man sich auf der Homepage des jeweiligen Anbieters informieren kann.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Um sicher zu gehen, dass man es mit einem lukrativen Angebot zu tun hat, sollten Vergleiche durchgeführt werden. Dabei sollten möglichst viele Angebote herangezogen werden, die zum gegenwärtigen Zeitpunkt unterbreitet werden. Auf diese Weise ermittelt man auch die lukrativste Lebensversicherung, bei der das Risiko klein, die Provision hingegen groß ausfällt.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

o Wie wird der Rechnungszins genau ermittelt?
rechnungszins lebensversicherung

Weiterführende Themen

Formel Annuität

Das Kreditgeschäft kennt viele Formen und... mehr

BHW Ratenkredit

Der Finanzdienstleister BHW mit Sitz in... mehr

Autofinanzierung

Den Wunsch, ein schickes Auto zu... mehr

Lombardkredit

Ein Lombardkredit ist eine Form der... mehr

Teba Kreditbank

Die TEBA Kreditbank ist ein Kreditinstitut... mehr