Rentenversicherung Beitragsbemessungsgrundlage

Die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung werden durch einen bestimmten Beitragssatz von der Beitragsbemessungsgrundlage, höchstens bis zur Beitragsbemessungsgrenze, ermittelt. Für Beschäftigte ist die Kostenloser ONLINE Altersvorsorge Vergleich
Mit Online Ergebnissliste!



php">Beitragsbemessungsgrundlage das erzielte Arbeitsentgelt. Für versicherte Selbständige ist die Bezugsgröße für das Jahr 2003 grundsätzlich 28.560,00 Euro in den alten Bundesländern und 23.940,00 Euro in den neuen Bundesländern. Abweichend vom Regelbeitrag ist auch für Selbständige eine einkommensgerechte Beitragszahlung möglich. Freiwillig Versicherte können, zwischen der in West und Ost geltenden Mindestbeitragsbemessungsgrundlage von 325,00 Euro und der Beitragsbemessungsgrenze wählen.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

bemessungsgrundlage rentenversicherumg
bemessungsgrundlage für rentenversicherung
renten bemessungsgrundlage
Bemessungsgrundlage Gesetzliche Rentenversicherung
regelbeitrag rentenversicherung 1983
rentenversicherung freiberufler bemessungsgrundlage
bemessungsgrundlage rentenversicherung freiberufler
bemessungsgrundlage rentenversicherung
Bezugsgröße 1975 Rentenversicherung
rentenversicherung regelbeitrag 1988

Weiterführende Themen

Rentenrechnung

Die Rentenrechnung ist ein klassisches Verfahren... mehr

Rentenversicherung Arbeitgeberanteil

Bekannt ist, dass die Sozialversicherung, eingeführt... mehr

Spruch zur Rente

Ihr langjähriger Arbeitskollege geht in mehr

Rentenversicherung Rückkauf

Eine Weiterführung der mehr

Progressionsvorbehalt Altersteilzeit

Menschen, die lange im Berufsleben sind... mehr