Riester Rente Kosten

Kosten verursacht so ziemlich alles, was als Produkt oder Dienstleistung angeboten wird. Auch die Riesterrente zählt zu den Produkten aus dem Versicherungswesen, wobei zunächst keine Kosten entstehen, weil das Geld, das seitens des Versicherungsnehmers fließt, auf einem Sparkonto landet. Dorthin werden auch die Zulagen des Staates überwiesen, was ein ganz wichtiges Moment der Riesterrente darstellt. Die eingezahlten Beiträge verschwinden nicht, sondern werden dann ausgezahlt, wenn der Sparer das Rentenalter erreicht. Und dieses Beginnt mit 60., sodass in der Zwischenzeit vie Jahre lang eingezahlt werden muss.


Kostenloser ONLINE Altersvorsorge Vergleich
Mit Online Ergebnissliste!

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro



Kosten entstehen aber dann, wenn der Sparer sich dazu entscheidet, die Riesterrente aufzukündigen. Das kann aus verschiedenen Gründen entstehen, und wird auch häufig getan. Empfohlen wird das aber nicht, weil die Kosten einfach zu hoch werden. Denn dadurch entsteht ein Schaden sowohl für den Anbieter, eine Versicherungsgesellschaft also, als auch für den Staat selbst. Und diesen Schaden möchte der Staat reparieren, indem er eine Entschädigung fordert.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

content
forrest hayes
steven r nagel

Weiterführende Themen

Riesterpläne

Planen ist wichtig, um am Ende... mehr

Banksparplan Riesterrente

Typisch für die Riesterrente ist es... mehr

Riesterrrente

Die gesetzliche Rente ist vom Konzept... mehr

Riester Immobilien

Was stellt man mit dem Geld... mehr

Riester Rente Gesetz

Jede politische Handlung der Exekutive muss... mehr