Riester Ruerup

Walter Riester und Bert Rürup sind zwei Persönlichkeiten, die aufgrund zweier Modelle in der privaten Altersvorsorge bekannt sind. Auf Walter Riester, Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung in den Jahren 1998 bis 2002, geht das Modell zurück, das im Jahr 2001 entwickelt wurde. Hochzuhalten ist bei der sogenannten Riesterrente, dass sie an staatliche Zulagen und an steuerliche Abzugsmöglichkeiten geknüpft ist. Bert Rürup, der nicht nur Professor für Volkswirtschaftslehre an der Technischen Universität Darmstadt tätig ist, sondern sich auch als Wirtschafsweiser einen Namen machen konnte, arbeitete hingegen die Basisrente von 2005 aus.


Kostenloser ONLINE Altersvorsorge Vergleich
Mit Online Ergebnissliste!

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro



Diese zeichnet sich ebenfalls durch Subventionen aus, die in Form von steuerlichen Vergünstigungen entstehen. Welches Modell nun lukrativer ist, das muss eigenständig ermittelt werden. Klar ist sicherlich, dass sowohl die Rürup- als auch die Riesterrente sowohl Vor- als auch Nachteile aufweisen. Es gibt jedoch Internetportale, die alle existierenden Produkte miteinander vergleichen und testen. An diese kann man sich wenden, wenn man es wissen möchte, ob sich das eine oder andere Modell im direkten Vergleich durchsetzt.

Weiterführende Themen

Ruerup Reinhard

Wer den Namen Reinhard Rürup hört... mehr

Riester Versicherungsvergleiche

Sich zu versichern, empfiehlt sich immer... mehr

Vorteile Riesterrente

Die Vorteile sind bei Dienstleistungen oder... mehr

Walter Riester

Walter Riester gehört vielleicht nicht zu... mehr

Allianz Riesterrente

Die Allianz muss jedem ein Begriff... mehr