Studium Finanzierung

Die Finanzierung des Studiums wird in Deutschland bald eine teure Angelegenheit. Für die Finanzierung des Studiums fallen bald bundesweit Studiengebühren an. Für Langzeitstudenten gibt es in vielen Bundesländern schon heute Studiengebühren. Zu DDR-Zeiten wurde die Finanzierung des Studiums vom Staat übernommen. Für Studenten ergeben sich in einer solchen Situation wenige Möglichkeiten, von denen eine die Beantragung von BAföG ist, welches ein staatliches Darlehen darstellt, das nach dem Studium zur Hälfte zurückgezahlt werden muss.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Allerdings bekommt nicht jeder Antragsteller eine Zusage, weil die Bewilligung von dem Einkommen der Eltern abhängt. Kommen sie im Monat über ein bestimmtes Einkommen, dann wird dem Antragsteller eine Absage erteilt. Das Argument hierbei lautet, dass bei einem bestimmten Einkommen die Eltern fähig sind, selber ihr Kind zu finanzieren. Eine andere Möglichkeit ist es, ein Studentendarlehen bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau aufzunehmen, welches nach dem Studium mit Zinsen zurückgezahlt werden muss.

Weiterführende Themen

Günstige Darlehenszinsen

Viele Kreditinstitute werben bei Darlehensangeboten mit... mehr

Kredite

Kredite werden von Banken vergeben. Kredite... mehr

Beamtenfinanzierung

Das Beamtendarlehen ist eine Beamtenfinanzierung der... mehr

Zinstabelle

Wenn man einen Kredit aufnimmt, der... mehr

Selbstständig

Sich selbstständig machen heißt, eine neue... mehr