Syndizierter Kredit

Wenn man einen Kredit aufnimmt, dann tut man das normalerweise bei einer Bank, wobei es sich dabei um eine Geldsumme handelt, die überschaubar ist und zum Beispiel für den Bau eines Eigenheims benötigt wird. Die Bank gewährt die Summe und verlangt als Gegenleistung eine Entgeltzahlung. Dieses Entgelt wird auch Zinsen genannt, die aus dem Zusammenspiel von Zinssatz und Kreditsumme hervorgehen. Kreditsumme und Zinsen werden schließlich in monatlichen Schritten abbezahlt. Diese heißen in der Finanzsprache auch Tilgungsraten und können in ihrer Höhe verschiedene Formen annehmen.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Genauso läuft das Geschäft auch bei der Aufnahme eines syndizierten Kredits ab. Der Unterschied besteht nur darin, dass sich bei der Vergabe des Kredits mindestens zwei Kreditinstitute zusammenschließen und den Kredit gemeinsam vergeben. Es handelt sich also um einen Zusammenschluss von Banken, wobei eine von ihnen die Leitung übernimmt. Der Grund dafür, dass der Kredit von mehreren Banken vergeben wird, liegt darin, dass es sich dabei meistens um eine hohe Kreditsumme handelt.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

syndizierter kredit zinsen

Weiterführende Themen

Privater Darlehensvertrag

Neben den reinen Bankdarlehen werden gerade... mehr

Beziehungszinsen

Zinsen stellen für den Darlehensgeber eine... mehr

Darlehen Existenzgründer

Existenzgründerdarlehen sind Darlehen, die für Personen... mehr

Kreditweb Professional

Das Business-to-Business-Segment der Creditweb Deutschland GmbH... mehr

Privatkredit negativ Auskunft

Das Kreditinstitut ist bei negativer Auskunft... mehr