Testsieger Auslandskrankenversicherung

Wer ins Ausland fährt, der sollte immer daran denken, dass es zu einem Unfall oder zu einer Erkrankung kommen kann. Genauso wie zu Hause, kann es auch im Ausland dazu kommen, zumal in gewissen Ländern die klimatischen Bedingungen viel eher eine Krankheit herbeirufen. Deswegen wird auch immer empfohlen, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Getan werden kann das beim eigenen Versicherungsträger, entweder einer gesetzlichen oder privaten Krankenkassen. Die Auslandskrankenversicherung garantiert in der Regel einen Versicherungsschutz bis zu etwa acht Wochen im Jahr.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Kommt es dann zu einem Unfall oder zur Krankheit, dann werden gewisse Kosten, die bei medizinischen Dienstleistungen entstehen, von der Krankenkasse übernommen. Im Gegenzug zahlt der Versicherungsnehmer einen Beitrag, der jährlich anfällt. Die Kosten sind relativ gering und bewegen sich um die 10 Euro. Das ist jedoch von Krankenkasse zu Krankenkasse anders, was auch für die Leistungen gilt. Wenn also die Versicherungsträger einem Test unterzogen werden, dann werden genau diese Faktoren herangezogen, und zum Testsieger wird der, der das beste Preis- / Leistungsverhältnis aufweist.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

content
testsieger auslandskrankenversicherung

Weiterführende Themen

Krankenkassen Hamburg

In Hamburg gibt es eine Unmenge... mehr

Geschichte der Krankenversicherung

Die Geschichte der Krankenversicherung beginnt mit... mehr

Pflichtversicherungsgrenze Krankenversicherung

Ab 01. Januar 2007 gibt es... mehr

Vergleich Gesetzliche Private Krankenversicherung

Sowohl die private als auch die... mehr

Gesetzl Krankenkassen

Bei den gesetzlichen Krankenkassen gab es... mehr