Vergleich Beiträge Gesetzliche Krankenversicherung

Wie hoch die Beiträge im Rahmen der gesetzliche Krankenversicherung ausfallen, kann pauschal nicht gesagt werden. Denn die Beiträge sind von zwei Größen abhängig, die da der Beitragssatz und schließlich das Bruttoeinkommen wären. Der Beitragssatz ist mittlerweile einheitlich, doch das Bruttoeinkommen ist von Fall zu Fall anders. Wer also mehr verdient, der muss auch höhere Beiträge leisten. Wie hoch sie im Vergleich zu denen im Rahmen der privaten Krankenversicherung ausfallen, so kann gesagt werden, dass die private Krankenversicherung im Durchschnitt teurer ist.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Wer sich privat versichert, der kann mit höheren Beiträgen rechnen, doch muss er sich auch dessen bewusst sein, dass auch die Leistungen umfassender sind. Das heißt, dass die private Krankenversicherung in vielen Fällen einfach lukrativer ist. Doch das hängt von dem jeweiligen Fall, sodass eine Beratung vom Fachmann empfehlenswert ist. Hilfe bekommt man auch von Portalen, die sich mit dem Phänomen der Krankenversicherung beschäftigen und Vergleiche durchführen.

Weiterführende Themen

Eintrittsalter

Das Eintrittsalter bestimmt den Beitrag. Es... mehr

Krankenkassenvergleich Beitragserhöhung

Ein Krankenkassenvergleich, der kostenfrei im Internet... mehr

PKV für Kinder

Bei den privaten Krankenversicherungen (PKV) gibt... mehr

Krankenkasse für Selbständige

Die Krankenkasse für Selbständige ist die... mehr

Bemessungsgrenze Privatversicherungen

Bei Privatversicherungen gibt... mehr