Vergleich Gesetzliche Und Private Krankenversicherung

Nähert man sich den zwei Arten der Krankenversicherung, nämlich der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung, dann stellt man fest, dass es in dieser Hinsicht sehr viele Unterschiede gibt. Diese betreffen vor allem Leistungen und Beitragssätze. Generell kann gesagt werden, dass private Krankenversicherungen in der Regel teurer ausfallen, dafür aber auch größere, das heißt umfassendere Leistungen garantieren. Und diese spielen ein nicht unbedeutende Rolle angesichts der Tatsachen, das gesetzliche Krankenkassen ihre Leistungen immer weiter zurückschrauben.


Krankenversicherung für 49 € monatlich -
Jetzt hier ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahresein- kommen Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?



Zum anderen ergeben sich weitere Vorteile, eine private Krankenversicherung abzuschließen, wenn man sich den Unterschieden der privaten und der gesetzlichen Krankenversicherung nähert. Der Privatversicherte braucht zum Beispiel nicht so lange zu warten, wenn er den Hausarzt besucht, der gesetzlich Versicherte jedoch schon. Es ist auch viel einfacher, einen Termin zu bekommen, wenn man einen privaten Krankenversicherungsträger hat. Ein solcher Vergleich der beiden Arten wird auch oft auf Portalen durchgeführt, die sich mit der Krankenversicherung intensiv beschäftigen.

Weiterführende Themen

Billigste Krankenkasse in Deutschland

Durch die Vielzahl an mehr

Basistarif Private Krankenversicherung

Der Basistarif zur privaten Krankenversicherung (PKV)... mehr

Inter Krankenversicherung Tarife

Gegründet wurde die mehr

Finanzierung Gesetzliche Krankenversicherung

Die Finanzierung der Leistungen, die die... mehr

Beitragssatz Krankenkassen

Der durchschnittliche Beitragssatz der gesetzlichen mehr