Vergleich von Hypothekenzinsen

Wenn man einen Kredit aufnehmen möchte, hat man in Bezug auf die Fremdfinanzierungsform die Qual der Wahl. Eine Form ist zum Beispiel das Hypothekendarlehen, das jedoch aufgrund seiner großen Belastung berühmt und berüchtigt ist. Denn der Kreditnehmer nimmt gleichzeitig mit der Kreditsumme die Hypothek auf und belastetet damit sein Grundstück, für dessen Bau der Kredit überhaupt aufgenommen wird. Denn die Hypothek stellt, wie sie in der juristischen Sprache definiert wird, ein dingliches Recht dar, aus einem Grundstück eine Geldzahlung zu fordern.



Baufinanzierung ab 3,57% - Kostenloser ONLINE Vergleich:

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus
Telefon* Email
ca. Kaufpreis bzw.
Wert d. Grundstücks
Euro Familienstatus
Jahreseinkommen (bei Verheirateten insg.)
ca. Eigenkapital (inkl. Bausparguth.) Euro



Wem dieses Recht zusteht, ist natürlich der Gläubiger, der die Forderung an den Kreditnehmer stellt, wenn dieser seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommt. Die Belastung wird für ihn umso größer, wenn die Zinsen, wie das Entgelt genannt wird, das er als Gegenleistung zu zahlen hat, eine beachtliche Größe annehmen. Damit man sich nicht unnötig in Schwierigkeiten bringt, sei der Vergleich zwischen den einzelnen Zinsangeboten diverser Kreditinstitute geraten. Um es sich einfacher zu machen, kann man auf gewisse Portale im Internet gehen, die einen solchen Vergleich in Form einer tabellarischen Übersicht anstellen.

Weiterführende Themen

Tips Zur Baufinanzierung

Kreditinstitute geben Tipps zur Baufinanzierung. Wer... mehr

Hauskauf

Der Hauskauf kann zu einer heiklen... mehr

Finanzierung-ohne-Eigenkapital

In Großbritannien ist es überhaupt kein... mehr

Allianz Baudarlehen

Wer ein bereits einen Bausparvertrag besitzt... mehr

Berechnung Anuitätendarlehen

Was ein Annuitätsdarlehen ist, das möchten... mehr