Verwaltungskosten Riesterrente

Eine Riesterrente kann bekanntlich bei einem beliebigen Anbieter abgeschlossen werden. Als Anbieter können alle Versicherungsunternehmen dienen, die im Bereich der privaten Altersvorsorge aktiv sind. Zwar müssen die Zulagen, an die die Riesterrente gebunden ist, bei der Zulagenstelle für Altersvermögen beantragt werden, doch ist das Produkt bei einem Versicherungsunternehmen abzuschließen. Allerdings kommt es in Bezug auf die Konditionen zu Unterschieden, wenn man die verschiedenen Anbieter vergleicht. Das hängt unter anderem daran, dass die Verwaltung dieses Geschäfts Kosten verursacht, die der Anbieter tragen muss.


Kostenloser ONLINE Altersvorsorge Vergleich
Mit Online Ergebnissliste!

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro



Um nicht die ganze Last zu tragen, werden die Kosten, zumindest aber die Teilkosten, auf den Versicherungsnehmer abgewälzt. Da die Verwaltungskosten der verschiedenen Versicherungsunternehmen unterscheiden sich deswegen, weil jedes Unternehmen nach einem verschiedenen System arbeitet. Allerdings sind die Verwaltungskosten für den Verbraucher nicht transparent, sodass keiner einen Blick auf sie werfen kann, außer den Arbeitnehmern eines Versicherungsunternehmens. Der Verbraucher kann sich lediglich mit den Konditionen auseinandersetzen und sich für einen Anbieter entscheiden, der die besten Konditionen aufweist.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

verwaltungskosten riester rente
riesterrente verwaltungskosten

Weiterführende Themen

Riesterrente Debeka

Versicherungen werden nicht nur von privaten... mehr

Rente-Riester

Ob noch im hohen Alter die... mehr

Riesterrente Vorsorge

Für das Alter vorzusorgen, ist heutzutage... mehr

Vergleich Riester

Wer hätte schon im Jahr 2001... mehr

Riester Sockelbetrag

Wird vom sogenannten Sockelbetrag im Kontext... mehr