Vorfälligkeitszinsen

Sollte man ein Darlehen aufnehmen, weil man das Vorhaben hat, ein Eigenheim zu bauen, bindet man sich für eine lange Zeit an die Tilgung. Diese erfolgt zumeist in monatlichen Schritten, wobei die Möglichkeit besteht, zwischendurch zu bestimmten Zeitpunkten eine Sonderzahlung zu leisten. Zusätzlich fällt die Zahlung von Zinsen an, wie das Entgelt bezeichnet wird, das der Kreditnehmer an das Bankinstitut für die Dienstleistung abzutreten hat. Die Zinsen sind ein Teil der monatlichen Tilgungsraten, die umso höher ausfallen, desto höher der Zinssatz ist, den das Bankinstitut als Angebot unterbreitet.


Kreditrechner

Unsere Empfehlung: Der Kredit von:





Denn dieser wird in Prozent ausgedrückt und auf die Kreditsumme bezogen. Sollte man aber als Kreditnehmer noch während der Tilgungszeit auf ein besseres Angebot stoßen, hat man die Möglichkeit, eine Umschuldung vorzunehmen. Da jedoch die Bank, mit der man das Geschäftsverhältnis beendet, einen finanziellen Verlust erleidet, sind Vorfälligkeitszinsen zu zahlen. Berechnet werden diese, indem der Vorfälligkeitszinssatz, festgehalten im Vertrag, auf die verbliebene, noch zu zahlende Kredit- und Zinssumme berechnet wird.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

Wie Berechnet Man Vorfälligkeitszinsen
wie werden vorfälligkeitszinsen berechnet
vorfälligkeitszinsen
wie hoch ist bei einem hauskredit der vorfälligkeitszinssatz
content
vorfälligkeitszinssatz
wie werden vorfälligkeitszinsen

Weiterführende Themen

Umschuldung Hypothekenzins Darlehen

Eine Umschuldung eines Hypothekenzinsdarlehens ist für... mehr

Abzahlungsdarlehen

Bei einem Vorhaben, endlich ein Eigenheim... mehr

Tilgungsplan monatlich

In einem Tilgungsplan sind die monatlich... mehr

Vorfälligkeitsentgeld

Vorfälligkeitsentgelt oder Vorfälligkeitsentschädigung wird immer dann... mehr

Hamburger Hypothekenbank

Im Jahre 1954 hatte die Hamburger... mehr