Zins Hypothek

Ein Ausstieg aus einer laufenden Zins-Hypothek ist mit Kosten verbunden. Bei der zweiten Hypothek steigt der Zinssatz im Vergleich zur Ersten um einen Prozent. Hypothekendarlehen mit einer Zinsfestschreibung von 5 Jahren sind mit Zinssätzen unter 4 Prozent erhältlich. Ein Hypotheken-Zins kann fest oder variabel sein. Allerdings sollte man immer darauf achten, dass der Zinssatz niedrig ausfällt, damit das eigene Grundstück nicht unnötig aufs Spiel gesetzt wird. Denn die Hypothek stellt ein dingliches Recht dar, aus einem Grundstück eine Geldzahlung zu fordern.



Baufinanzierung ab 3,57% - Kostenloser ONLINE Vergleich:

Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus
Telefon* Email
ca. Kaufpreis bzw.
Wert d. Grundstücks
Euro Familienstatus
Jahreseinkommen (bei Verheirateten insg.)
ca. Eigenkapital (inkl. Bausparguth.) Euro



Dieses Recht erhält der Gläubiger dann, wenn der Schuldner nicht die Rückzahlung vornehmen kann. Oft muss dann das eigene Grundstück versteigert werden, um an das verlorene Geld zu kommen. Damit es aber nicht zu einem solchen Szenario kommt, ist es ratsam, die Zinsen eines Hypothekendarlehens so klein wie nur möglich zu halten. Und das schafft man auch, wenn man sich nur Mühe gibt und lange genug nach lukrativen Angeboten recherchiert.

Die letzten User fanden diese Seite mit den folgenden Suchegriffen...

zinshypothek

Weiterführende Themen

Dänische Hypothekenbank

Die Dänische Hypothekenbank hat ihren Sitz... mehr

Baugeld Zins

Ein Baugeld zu einem bestimmten Zins... mehr

Grundschuld Zinsen

Bei der Fremdfinanzierung gibt es die... mehr

Feuerversicherung Baupreisindex

Eine Absicherung des Roh- oder Fertigbaus... mehr

Vorfinanzierung Eigenheimzulage

Eine Vorfinanzierung kann zur Eigenheimzulage gemacht... mehr